Neuorganisation des Schweizer Finanzmarktrechts durch FIDLEG und FINIG

Am 15. Juni 2018 haben National- und Ständerat das Finanzdienstleistungsgesetz (FIDLEG) und das Finanzinstitutsgesetz (FINIG) verabschiedet. Zurzeit ist davon auszugehen, dass die beiden neuen Gesetze FIDLEG und FINIG am 1. Januar 2020 in Kraft treten werden. FIDLEG und FINIG führen zu einer umfangreichen Neuorganisation des Schweizer Finanzmarktrechts. Das FIDLEG regelt neu alle Finanzdienstleistungen, unabhängig davon, von wem sie erbracht werden (level playing field). Das FINIG regelt neu die Aufsicht über alle Finanzinstitute, die das Vermögensverwaltungsgeschäft betreiben, mit Ausnahme der Banken und Versicherungen, die im Bankengesetz (BankG) bzw. im Versicherungsaufsichtsgesetz (VAG) geregelt bleiben. Die Tagung befasst sich mit der Umsetzung von FIDLEG und FINIG und den konkreten Auswirkungen auf die einzelnen Finanzdienstleister.

 

Programm

Tagungsprogramm als PDF

Das Detailprogramm folgt in Kürze.

Datum

10. September 2019

Zeit

13:30 - 17:30 Uhr
anschliessend Apéro

Veranstaltungsort

Pädagogische Hochschule Zürich

CHF 240.00, inklusive Unterlagen und Apéro

Weitere Infos