Der Stiftungsrat

Dr. iur. Markus Vischer Präsident

Markus Vischer ist seit 1995 Partner bei Walder Wyss Rechtsanwälte in Zürich. Er studierte an der Universität Zürich (lic. iur. 1984, Dr. iur. 1986) und am Queen Mary College, London University (LL.M. 1991). Markus Vischer arbeitete als Assistent an der Universität Zürich, als juristischer Sekretär am Bezirksgericht Meilen und als Mitarbeiter einer Steuerrechtspraxis in Zürich und einer Anwaltskanzlei in London.

Website
Kurz-CV

Dr. iur. Daniel Lengauer Quästor

Daniel Lengauer ist seit 2013 Partner bei Kellerhals Carrard, Zürich. Er studierte an der Universität Zürich (lic. iur. 1991, Dr. iur. 1995, LL.M. 1998). Daniel Lengauer arbeitete als Gerichtsschreiber am Bezirksgericht Uster, als Rechtsanwalt bei Briner Hess Streuli Wiget, als Partner bei McGrigors in London und als Partner bei KPMG Legal.

Website
Kurz-CV

lic. iur. Beat Gut

Beat Gut ist Oberrichter am Obergericht Zürich. Zuvor war er stellvertretender Präsident des Bezirksgerichts Zürich. Beat Gut studierte in Zürich und Genf und arbeitete als Rechtsanwalt sowie an verschiedenen Gerichten im Kanton Zürich. Er ist Lehrbeauftragter an der Universität Zürich und im Vorstand des Zürcher Juristenvereins. Ersatzmitglied in der Aufsichtskommission über die Anwältinnen und Anwälte.

Website
Kurz-CV

lic. iur. Patricia Tschudi

Patricia Tschudi ist seit 2011 Bezirksrichterin am Bezirksgericht Horgen. Sie studierte an der Universität Zürich und der Universität Neuchâtel und war danach als Substitutin bei einer Anwaltskanzlei in Zürich und als Gerichtsschreiberin/ Schlichtungsvorsitzende am Bezirksgericht Horgen tätig. Nach dem Erwerb des Anwaltspatents (Zürich 2008) arbeitete sie als Gerichtsschreiberin am Handelsgericht des Kantons Zürich.

Website
Kurz-CV

Oberrichter Prof. Dr. iur. Alexander Brunner

CEDR Accredited Mediator (London). Titularprofessor em. für Handels- und Konsumrecht sowie Verfahrensrecht an der Universität St. Gallen.

Funktionen: Oberrichter am Handelsgericht Zürich. Präsident Aufsichtskommission über die Anwältinnen und Anwälte im Kanton Zürich. Nebenamtlicher Bundesrichter (Lausanne).

Engagements: Ehrenpräsident Schweizer Verband der Richter in Handelssachen. Kammerpräsident II Schweizerische Lauterkeitskommission. Autor zahlreicher Publikationen.

Website
Kurz-CV

Prof. Dr. Florent Thouvenin

Florent Thouvenin ist ausserordentlicher Professor für Informations- und Kommunikationsrecht an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich. Er studierte und doktorierte an der Universität Zürich (lic. iur. 2001, Dr. iur. 2007) und arbeitete als wissenschaftlicher Assistent an der ETH Zürich und an der Universität Zürich, als Auditor am Bezirksgericht Zürich, als Substitut und Anwalt in einer grossen Zürcher Wirtschaftskanzlei, als Senior Researcher an der Universität Zürich und als Assistenzprofessor an der Universität St. Gallen (HSG).

Website
Kurz-CV

Dr. iur. Viviane Sobotich

Viviane Sobotich ist Ombudsfrau der Stadt Winterthur. Sie studierte und promovierte an der Universität Zürich und ist ausgebildete Mediatorin. Nach ihrer Tätigkeit an verschiedenen Gerichten, leitete sie den Rechtsdienst des Umwelt- und Gesundheitsschutzes der Stadt Zürich und war Leiterin der Koordinationsstelle zur Verfassungsumsetzung bei der Direktion der Justiz und des Innern des Kantons Zürich. Im Nebenamt ist sie heute u.a. Präsidentin der Rekurs-Kommission der Zürcher Hochschulen.

Website
Kurz-CV

lic. iur. Kathrin Wolfer Simonovic

Kathrin Wolfer ist seit 2008 Leiterin der Aus- und Weiterbildung der Zürcher Zivil- und Strafrechtspflege. Sie studierte an der Universität Zürich (Lizentiat 1998) und arbeitete anschliessend während 4 Jahren am Bezirksgericht Zürich in verschiedenen Funktionen. Nach dem Erwerb des Zürcher Anwaltspatentes wechselte sie 2002 ans Obergericht, wo sie die Aus- und Weiterbildungsstelle mit aufbaute.

Website
Kurz-CV

Dr. iur. Marion Völger Winsky

Dr. iur. Marion Völger studierte Rechtswissenschaften (1997) und doktorierte an der Universität Zürich (2004). Sie absolvierte ein Nachdiplomstudium in angewandter Ethik und eine Mediationsausbildung. Neben langjähriger Verwaltungserfahrung (u.a. Rechtsdienst ETH Zürich, Sicherheits- und Bildungsdirektion Kanton Zürich), war sie als Dozentin und Leiterin des Studiengangs Wirtschaftsrecht an der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften tätig. Heute leitet sie das Volksschulamt des Kantons Zürich.

Website
Kurz-CV

Prof. Dr. iur. Martin Killias

Martin Killias, geboren und aufgewachsen in Zürich, Studium der Rechtswissenschaft sowie von Sozialpsychologie / Soziologie an der Universität Zürich, Postdoc an der State University of New York at Albany (1980-82), Professor an den Universitäten von Lausanne (1982-2006), Zürich (2006-13) und (seit 2013) St. Gallen. Anwaltsexamen 1980, nebenamtlicher Richter am Bundesgericht 1984-2008. Längere Forschungs- und Lehraufenthalte in Kanada, in den USA, den Niederlanden, Italien, China und Indonesien. Vorwiegend international vergleichende Forschungen zu Kriminalität und Strafjustiz. Seit 2015 Präsident der Zürcherischen Vereinigung für Heimatschutz.

Website
Kurz-CV

Prof. Dr. iur. Alain Griffel

Alain Griffel studierte an der Universität Zürich (lic. iur. 1987, Dr. iur. 1990) und war nach seiner Assistenzzeit bei Prof. Dr. Walter Haller während 15 Jahren in verschiedenen Funktionen von Justiz und Verwaltung tätig, zuletzt als Kanzleichef (Amtschef) der Baurekurs-Kommissionen des Kantons Zürich. 2001 habilitierte er sich an der Universität Zürich, wo er seit 2006 als Ordinarius für Staats- und Verwaltungsrecht mit Schwerpunkt Raumplanungs-, Bau- und Umweltrecht tätig ist.

Website
Kurz-CV

lic. iur. Katja Lerch

Katja Lerch ist seit 1999 Partnerin bei Lerch & Lerch Rechtsanwälte in Bubikon. Sie studierte an der Universität Zürich (lic .iur. 1991) und an der Law School der New York Universität (M.C.J. 1993). Katja Lerch arbeitete als Auditorin am Bezirksgericht Meilen, als Assistentin an der Universität Zürich, sowie als juristische Sekretärin und später Bezirksanwältin an verschiedenen Bezirksanwaltschaften des Kantons Zürich (heutige Staatsanwaltschaften). Nebst ihrer Ausbildung zur Fachanwältin SAV Familienrecht (2008), ist sie anerkannte Mediatorin SAV (2016) und spezialisiert im Kindesschutz (CAS Kindesschutz der Hochschule für soziale Arbeit Luzern 2014).

Website
Kurz-CV

Prof. Dr. iur. Margot Michel

Margot Michel ist seit 2014 Assistenzprofessorin für Zivilrecht und Zivilverfahrensrecht unter besonderer Berücksichtigung des Familienrechts und der verfahrensrechtlichen Bezüge an der Universität Zürich. Sie studierte an der Universität Zürich (lic. iur. 2004, Dr. iur. 2009) und forscht schwerpunktmässig zu Fragen des Familienrechts, Personenrechts, Medizinrechts und zu Tier und Recht. Margot Michel arbeitete als Assistentin an der Universität Zürich, im Rechtsdienst einer Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde und als Assistenzprofessorin für Zivilrecht an der Universität Bern.

Website
Kurz-CV