Erbrecht: Was jede Juristin und jeder Jurist wissen muss

Ausgewiesene Praktiker befassen sich anlässlich der Tagung mit verschiedenen Aspekten des Erbrechts. Im Bereich der erbrechtlichen Verfahren und Prozesse gibt es eine Vielzahl spezieller Fragen, mit denen sich Anwältinnen und Anwälte konfrontiert sehen, so u.a. mit Bezug auf das Willensvollstreckermandat, die Führung von Erbschaftsklagen sowie die Erbschaftsteilung. Die Tagung zeigt die wesentlichen Verfahrensschritte und Probleme auf, welche sich im Verlaufe der Erbschaftsabwicklung ergeben können und reflektiert zudem die aktuellen Entwicklungen der Rechtsprechung und Gesetzgebung.

Fachanwältinnen und Fachanwälte SAV Erbrecht erhalten gemäss Entscheid der Fachkommission SAV 4 Credit Points bei persönlicher Teilnahme an der ganzen Tagung.

 

Programm

Tagungsprogramm als PDF

Peter Breitschmid, Prof. em. UZH, Dr. iur., TEP, Konsulent bei Strazzer Zeiter Rechtsanwälte und Professor für Privatrecht an der Kalaidos Law School Webseite

Pascal Grolimund, Prof. Dr. iur., LL.M., Advokat, Partner bei Kellerhals Carrard Webseite

Harold Grüninger, Dr. iur., LL.M., Fachanwalt SAV Erbrecht, Partner bei Homburger AG Webseite

Felix Schöbi, PD Dr. iur., Bundesrichter, Lausanne Webseite

Daniel Staehelin, Prof. Dr. iur., Advokat und Notar, Partner bei Kellerhals Carrard Webseite

Aline Wey Speirs, lic. iur. HSG, LL.M., Rechtsanwältin, Partnerin bei Altenburger Ltd legal + tax Webseite

Datum

9. November 2020

Zeit

14:30 - 18:30 Uhr
anschliessend Apéro

Veranstaltungsort

Pädagogische Hochschule Zürich

CHF 250.- (inklusive Apéro). Die Unterlagen für diese Tagung werden elektronisch zur Verfügung gestellt.

Weitere Infos